Buchqualität

Für den Erfolg eines Buchs ist nicht nur der Inhalt von Bedeutung. Um den Buchhandel und die Leser zu überzeugen, sind vor allem folgende Faktoren wichtig:

  • Professionelles Buchcover Das Erste, was der potentielle Buchkäufer sieht, ist das Buchcover. Es ist deshalb unverzichtbar, das Cover von einem professionellen Designer erstellen zu lassen, der über einschlägige Erfahrung im Buchmarkt verfügt. Meinen Cover-Designer finden Sie unter www.buchsatz.com. Unter dieser Seite habe ich meine Buchcover eingefügt.

  • Lektorat Nicht einmal ein Bestsellerautor kommt um ein Lektorat herum. Wer sich monate- oder gar jahrelang mit seinem Buchtext beschäftigt, sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Nur ein externer, erfahrener Lektor, der das Buch zum ersten Mal liest, erkennt Ungereimtheiten und systematische Fehler.

  • Korrektorat Vom Lektorat zu unterscheiden ist das Korrektorat. Während der Lektor systematisch an das Werk herangeht, konzentriert sich der Korrektor auf die Rechtschreibung.

  • Professioneller Buchsatz Jeder kann Microsoft Word bedienen und einen Text formatieren. Ein Buch ist jedoch mehr als ein formatierter Text. Hier entscheiden die Feinheiten. Einem Buchhändler, aber auch einem Leser, fallen Ungereimtheiten sofort auf. Wenn der Leser sich beim Lesen jedoch keine Gedanken über die Gestaltung und das Layout macht, ist das ein Zeichen für professionellen Buchsatz. Das ist wie bei einem Fußballspiel. Wenn man nach dem Spiel nicht weiß, wer der Schiedsrichter war, hat dieser offenbar keine Fehler gemacht und ist deshalb nicht aufgefallen. So soll es sein und das gilt auch für den Buchsatz. Der Leser darf über den Buchsatz überhaupt nicht nachdenken, weil er ein stimmiges Gesamtbild ohnehin erwartet. Meinen Buchsetzer finden Sie ebenfalls unter www.buchsatz.com.

  • Buchdruck Beim Druck wird unterschieden zwischen Auflagendruck und Print on Demand, bei dem der Druck erst erfolgt, wenn ein Buch bestellt wurde. Ich tendiere zum Auflagendruck. Eine kleine Auflage drucken zu lassen ist preiswerter als man anfangs denkt. Ich habe mich für die Druckerei CPI in Ulm bzw. Leck entschieden. Man hat seinen persönlichen Ansprechpartner, z.B. für die Papierauswahl, und der Upload von Cover und Buchblock ist ein Kinderspiel. Voraussetzung für einen qualitativen Druck ist natürlich eine hochwertige PDF-Datei von einem erfahrenen Buchsetzer.

Mehr zu meinen Reiseführern erfahren Sie unter www.zum-nachreisen.de.

Ich nutze keine Cookies aktiv. Die Cookie-Abfrage erfolgt rein vorsorglich, falls Drittanbieter irgendwelche Cookies verwenden. Ich bitte die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Gerne können Sie „ALLE ABLEHNEN“ anklicken. Frank Rösner